Warum bekommt man Akne auf dem Rücken?

Kategorien: Allgemein

  • Rückenakne kann frustrierend sein.
  • Es kann durch Schwitzen und Ihre Ernährung verursacht werden.
  • Es kann verhindert werden, indem Sie Ihr Haar gründlich waschen und die Trainingskleidung schnell auswechseln.

Das Beschäftigen Akne auf Ihrem Gesicht kann genug frustrierend sein, aber was tun Sie, wenn Ihre Rückseite und Schultern in den Stößen außerdem ausbrechen?

Obwohl Make-up Gesichtsunreinheiten kaschieren kann, ist die Behandlung von „Bacne“ eine größere Herausforderung. Der Zustand kann dazu führen, dass du dich selbstbewusst fühlst und das Tragen von Kleidern und Tanktopteilen zu einem echten Kampf machen kannst.

Hier ist, warum Sie Akne auf Ihrem Rücken bekommen könnten und was Sie tun können, um es zu verhindern.Frau wäscht sich Rücken

Die Haut auf dem Rücken ist eigentlich besonders anfällig für Akne.

Es gibt drei Hauptfaktoren, die zur Akne beitragen. Überaktive Öldrüsen, überschüssige abgestorbene Hautzellen und ein übermäßiges Wachstum von Akne verursachenden Bakterien können kombiniert werden, um einen fiesen Ausbruch überall in Ihrem Körper zu erzeugen. Leider ist die Haut auf unserem Rücken besonders anfällig für Hautprobleme.

„Die Haut auf unserem Rücken ist extrem dick, so dass das Potenzial für verstopfte Poren sehr hoch ist“, sagt die Seite reviewnerds.net.

Laut reviewnerds.net hat die obere Hälfte des Körpers auch mehr Talg- oder Öldrüsen pro Quadratzoll als die untere Hälfte.

Kombiniert, verursachen diese zwei Faktoren einen vollkommenen Sturm für Rückenakne.

Die Produkte, die Sie auf Ihrem Haar verwenden, können dazu führen, dass Sie auf Ihrem Rücken ausbrechen.

So wie die natürlichen Öle des Körpers die Poren verstopfen und zu Pickeln führen können, können nach Angaben von reviewnerds.net auch die Substanzen in Haar- und Körperprodukten einen Ausbruch auslösen.

Wenn Sie Ihrer Haarspülung erlauben, Ihren Rücken unter der Dusche herunterzulaufen, kann sie auch eine große Dosis porenverstopfender Substanzen auf Ihre Haut abgeben. Spülen Sie Ihr Haar gründlich aus und verwenden Sie Produkte, die mit folgenden Aufklebern versehen sind: verstopfen Sie die Poren nicht, ölfrei, nicht komedogen und nicht akzentuierend.

Wenn Sie nicht sofort nach einer schwitzenden Fitnessstudio-Sitzung duschen, kann dies zu Rückenschmerzen führen.

Es kann verlockend sein, die schmutzigen Duschen Ihres Fitnessstudios zu überspringen und stattdessen nach Hause zu gehen, um ein beruhigendes Bad in der Wanne zu nehmen. Jedoch kann das Warten zu lang, um weg abzuspülen, nachdem es ausgearbeitet hat, zu einem Fall von Rückenakne wirklich führen.

Schweiß und Schmutz nach dem Training auf der Haut hängen zu lassen, kann eine der Hauptursachen für Pickel auf Rücken und Schultern sein, so Stylecaster.

Zögern Sie nicht, nach jeder Situation zu duschen, die Sie heiß und verschwitzt macht, einschließlich eines geschwollenen Tages am Strand oder eines Joggings in der Nachbarschaft.

Und lassen Sie Ihre Trainingskleidung zwischen den Waschgängen nicht zu lange laufen.

Wenn Sie ein begeisterter Trainer sind, kann es ein echter Schmerz sein, Gegenstände wie Sport-BHs und Gym Shorts nach jedem Training zu waschen. Aber nur weil dieses T-Shirt noch frisch riecht, bedeutet das nicht, dass es nicht zur Körperakne beiträgt.

Wie die American Academy of Dermatology riet, ist das Waschen von verschwitzter Trainingskleidung nach jeder Trainingsrunde eigentlich eine gute Möglichkeit, akneverursachende Bakterien und Schmutz aus den Poren zu halten. Lassen Sie sich nicht zwischen Ihnen und reiner Haut bewegen.

Enge Kleidung oder ein schwerer Rucksack könnten ebenfalls die Ursache sein.

Einzelteile wie Rucksäcke, Sportausrüstung oder Geldbeutelriemen können Rückenakne verschlimmern.

„Enge Kleidung, gemischt mit Reibung und übermäßiger Feuchtigkeit, wie z.B. Schweiß, kann zur Entstehung von Akne führen. Die Kombination von Reibung, Wärme und bedeckter Haut kann zur Entwicklung einer Akneform namens Rücken mit Akne Akne-Mechanika führen. Die Reibung kann die Haut reizen und die Oberfläche stören, die die Poren mit abgestorbenen Hautzellen verstopfen und zu Entzündungen führen kann“, sagte Dr. Jeremy Fenton von der Schweiger Dermatology Group in New York gegenüber Byrdie. „In meinem Fall ist dies eine perfekte Erklärung, da das superheiße Sommerwetter in New York mich zum Schwitzen brachte, was in Verbindung mit Reibungs-BH-Trägern zu einem Spritzer von Ausbrüchen führte.

Um Akne-Mechanika auf dem Rücken zu verhindern, stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung und Unterwäsche nicht zu eng sind und versuchen Sie, keine schweren Lasten in Rucksäcken oder Geldbörsen für längere Zeit zu tragen. Das Tragen eines sauberen Baumwoll-T-Shirts unter Ihrer normalen Kleidung oder Sportuniform kann ebenfalls dazu beitragen, Ihre Haut zu schützen.

Das Klatschen auf Sonnencreme ist immer eine gute Idee, aber wählen Sie unbedingt die richtige.

Es ist definitiv wichtig, Ihre Haut vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen zu schützen, wenn die Sonne scheint. Dazu gehört auch die Verwendung eines täglichen Sonnenschutzes auf jedem Teil der Haut, der der Sonne ausgesetzt ist, einschließlich des Rückens.

Das Richtige für die langfristige Gesundheit Ihrer Haut zu tun, kann jedoch zu Pickeln im Rücken führen, wenn Sie keinen Sonnenschutz verwenden, der speziell für aknegefährdete Haut entwickelt wurde.

Wenn Ihre Ernährung voll von Kohlenhydraten und Milchprodukten ist, könnte Ihre Haut den Preis dafür bezahlen.

Das alte Sprichwort „Du bist, was du isst“ gilt sicherlich, wenn es um die Erhaltung einer gesunden, strahlend schönen Haut geht. Nach Angaben der American Academy of Dermatology gibt es immer mehr Beweise dafür, dass Ernährung eine Wirkung auf Akne hat.

Kohlenhydratreiche Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index könnten für Aknekranke besonders problematisch sein, da Studien gezeigt haben, dass ein schneller Anstieg des Blutzuckerspiegels zu Akne-Flares führen kann. Zu den Lebensmitteln mit hohem glykämischen Index gehören Weißbrot, Chips und weiße Kartoffeln. Zu den Lebensmitteln mit niedrigem GI gehören Erdnüsse, Gemüse und Bohnen.

Molkerei könnte auch eine Rolle bei der Verschlimmerung der Rückenakne spielen. Einige Studien haben vorgeschlagen, dass der Konsum von Milch – und insbesondere von Magermilch – mit einer schwereren Akne verbunden ist. Allerdings ist mehr klinische Forschung erforderlich, um eine eindeutige Verbindung zwischen Milchprodukten und Akne nachzuweisen.

Hormone oder Stress können auch die Ursache für Ihre Rückenakne sein.

Wenn aktuelle Lösungen nicht scheinen zu funktionieren, kann es Zeit sein, tiefer nach der Grundursache Ihrer Rückenakne zu suchen.

Forschung hat eine Verbindung zwischen Stress und Akneaufflackern gezeigt. Eine Studie fand, dass Kursteilnehmer wahrscheinlicher waren, einen Ausbruch um Prüfungszeit zu erfahren, und die amerikanische Akademie der Dermatologie empfahl, dass das Versuchen, Druck zu verringern ein nützlicher Teil der Aknebehandlung sein kann.

Ihre Hormone könnten auch die Schuld für schlechte Anfälle von Rückenakne sein. Entsprechend medizinischen Nachrichten können hohe Testosteronspiegel zur Akne beitragen, indem sie die Produktion des Sebums erhöhen, das zu blockierte Poren dann führen kann. Auch sinkende Östrogenspiegel im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus können Ausbrüche auslösen.

Wenn Sie glauben, dass Stress oder Hormone Ihren Rücken zum Ausbruch bringen, sollten Sie mit Ihrem Arzt über mögliche Behandlungen oder Lebensstiländerungen sprechen.

 

«
»